Fjäll

01.08.2013

Von Kisuris bis nach Lådejåkka erwartete uns eine lange Etappe. Zwei schwedische Mädels, mit der wir das Hüttchen belegten, empfahlen uns anstelle des offiziellen Padjelantaleden eine Variante ‚obendrüber‘ zu nehmen, da das sehr viel aussichtsreicher und schöner sei. Diese Variante ist eine alte Wegführung des Padjelantaleden und somit – so die zwei – gut zu finden, weil deutlich ausgelatscht. Die zu erwartenden Höhenmeter sahen auf den ersten Blick deutlich mehr als als bei der Variante am Fluss entlang, der erfahrene Bergwanderer weiß jedoch, dass eine solche Routenführung meist mit stetigem Auf und Ab von einem quer laufenden Bach zum nächsten verbunden ist und die Höhenmeter deswegen vermutlich so auch zusammen kommen.
Also rauf. Gleich nach der Hütte ging es in südlicher Richtung bergauf in die immer spärlicher werdende Vegetation. Moltebeeren lachten uns goldgelb an und mussten sofort verzehrt werden. Einige waren allerdings schon sehr reif und etwas schnapsig und man bekam eine Ahnung davon, wie der Same zu Moltebeerenlikör kommt.
Der Tag kann auch gut und gerne als Tag des Geweihs gelten, liefen wir doch ständig an verlorenen Rentiergeweihen vorbei. Daran konnte man auch gut ablesen, dass der Weg kaum noch begangen wird. Am ‚richtigen‘ Weg hätten diese längst ihre Liebhaber gefunden. Wir benahmen uns und ließen sie liegen, man soll ja nichts mitnehmen aus dem Nationalpark.
Und tatsächlich: man wanderte auf einem wunderbaren Aussichtsbalkon, vermutlich konnte man auf der westlichen Seite schon norwegische Berge sehen, im Rücken lag Akka und die Gipfel des Sarek links. Rentiere (auch heute wieder komplette) waren immer mal wieder am Rande der weitläufigen Hänge zu sehen. Schneehühner flogen wild protestierend auf. Immer noch größere Seen sah man im Tal. Ganz besoffen wird man von so viel Gegend.
Trotz der langen Etappe (obenrüber waren es wohl ‚bloß‘ 22 km) waren wir um vier an der Hütte. Hier gab es ordentlich Platz, selbstgebackenes samisches Flachrundbrot und noch warmen, frisch geräucherten Fisch. Fantastisch.

20130807-210307.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s