Schlagwort-Archive: Faltrad

MeinFernbus

Tja, MeinFernbus – Chance auf einen rundum positiven ersten Eindruck vergeigt, würde ich meinen. Offensichtlich kann dieses Unternehmen auf Faltradfahrer verzichten. So viel Rumgezicke wegen eines ordentlich und kompakt zusammengelegten Faltrades, welches kleiner als so mancher Koffer ist, habe ich schon lange nicht mehr erlebt. Pikanterweise wurde mir die Gebühr für das ‚Sperrgepäck‘ von einem der Chefs dieses Unternehmens (offensichtlich des beauftragten Busunternehmers)  abgeknöpft. Schade eigentlich…

Hatte als einziges Gepäckstück mein ordentlich zusammengefaltetes Faltrad dabei, was in Gewicht auf jeden Fall unterhalb der erlaubten Werte ist, bei den Maßen kann man sich streiten – es ist auf jeden Fall weniger sperrig als ein Quader mit den Maßen, die Riese und Müller als Faltmaß angibt. Obwohl jedes sonstige Verkehrsunternehmen dies als Gepäckstück akzeptiert, musste ich die Gebühr für einen Fahrradtransport bezahlen, in diesem Fall sogar mehr, als die ganze Fahrt gekostet hat. Auf der Website findet sich hierzu überhaupt kein konkreter Hinweis. Selbst in den AGB findet sich nur folgender Abschnitt, nach denen das Faltrad sogar kostenlos befördert werden müsste:

20131110-145230.jpg

Das gefaltete birdy macht sich eigentlich ziemlich klein. Hier in der Bodensee-Oberschwaben-Bahn.

„Das Reisegepäck ist begrenzt auf zwei Gepäckstücke pro Fahrgast mit einer maximalen Größe von 67 x 50 x 27cm und einem maximalen Gewicht von 25kg pro Gepäckstück. Das Handgepäck ist begrenzt auf ein Gepäckstück pro Fahrgast mit einer maximalen Größe von 38 x 28 x 15cm und einem maximalen Gewicht von 15kg. Kinderwagen, Rollstühle, Schlitten und sonstige sperrigen Gegenstände, die der Fahrgast mitnimmt, zählen jeweils als ein Stück Reisegepäck. “ – wie gesagt, von den Abmaßen liege ich da deutlich drunter! Im Prinzip könnte ich mir die 9€ sogar zuück erstreiten, was ich mir allerdings erspare und diesen Fall lieber in den sozialen Medien ein wenig breit trete.

Nachtrag: MeinFernbus hat sich sehr zeitnah über Facebook entschuldigt und wird mir die 9€ zurück erstatten. Immerhin schnell und nett reagiert.